Gästebuch



Rotraud Hallbauer Posted @ 13.05.2009 / Wolfsburg
Die Bibliotheksgesellschaft Wolfsburg präsentierte heute im Alvar-Aalto-Kulturhaus in den Räumen der Bücherei eine Lesung der Lyrik von Selma Meerbaum-Eisinger. Die Gedichte wurden u.a. von zwei Schülerinnen eines Wolfsburger Gymnasiums wunderschön vorgetragen. Dieser Abend war sehr beeindruckend und ich denke, den anderen Zuhörern ist es ähnlich gegangen. Es waren überraschend viele interessierte Menschen da, das hat mich sehr gefreut. Rotraud Hallbauer
hanna scholle Posted @ 29.03.2009 / lünen
selma meerbaum-eisinger, rose ausländer,mascha kaleko, hilde domin ... es tröstet ein wenig, dass es noch Erinnerungen im Netz an sie gibt.
Achim Posted @ 20.03.2009 / www.volkan-baydar-fanclub.de
Hallo lieber David! Heute sind die Karten für das Hamburger Konzert bei mir eingetroffen. Wir haben das große Glück aus Reihe 1 die Gedichte von Selma genießen zu dürfen. Das wird einer der wunderbarsten Tage in meinem Leben werden. Da bin ich mir sicher. Ich bin schon jetzt erfüllt von Vorfreude auf dieses Konzert. Gerade Joys Song hat ja eine ganz besondere Bedeutung für mich. Heute haben auch noch ein Kollege aus Hamburg und seine Freunde vier Karten geordert. All diese Leute waren auch schon in Berlin dabei. Sie haben sich soooo sehr weitere Konzerte gewünscht. Ach wäre doch bald schon der 28. Juli 2009. Tausend Dank für Deine gefühlvolle Vertonung der Gedichte einer einzigartigen Dichterin Lieben Gruß Achim P.S.: Freue mich sehr auf das Wiedersehen!
Volkan Baydar Posted @ 14.03.2009 / Hamburg
Ich freue mich schon jetzt so sehr auf "unsere" Konzerte :-) Vielen Dank für dieses schöne Projekt lieber David. Von mir für Dich !! Volkan
Hermann Henkel Posted @ 26.02.2009 / Metropole Ruhr
Wunderbare Liebeslyrik, die Selma Meerbaum-Eisinger in ihrer Verzweiflung, ihrer Sehnsucht und Hoffnungslosigkeit schrieb und uns hinterlassen hat. Ein Stück Weltliteratur, zum Weinen schön, zum Träumen süß. Man mag nicht daran denken, was das jüdische Mädchen, hätte es die SS nicht so jung umgebracht, noch alles hätte dichten und schreiben können. Eine Schande! Diese verdammten Nazis! Selmas Seele aber bleibt für immer in ihren Gedichten und in unseren Herzen. Warum ist dieses Gästebuch in letztzer Zeit so tot? Schweigen schändet das Erinnern.

Trage Dich im Gästebuch ein!



© 2010 by David Klein | Impressum | Handcrafted by kubus media | Developed on kMagic 2.0.5    
Bookmark and Share
Blume